Sie sind hier: Aktuelles
DeutschEnglish
21.7.2018 : 11:39 : +0200

Aktuelles

iff consulting & software GmbH
Gartenstrasse 2
D-72285 Pfalzgrafenweiler
fon: +49 (0)7445 85220
fax: +49 (0)7445 852299
e-mail: info@***SPAMSCHUTZ***iff.de

Detailansicht

07.01.2014 20:00 Alter: 5 Jahre

RTF in DB-Textfeldern

 

Bessere RTF-Steuerung in Formularen

ab 7.1.2014  :  im lfd. Versionsupdate

RTF-Text ist neuerdings in DB-Textfeldern erlaubt, auch wenn diese mit der komplexen Formularsteuerung über P011 und Ausgabesteuerung XP-Spooler(natürlich dann auch Fax, mail, etc.) ausgegeben werden.
(RTF bisher nur möglich bei "flacher" Ausgabe mit Windows Formular-Designer Printmaker -  muss dann aber immer in einer "Spalte" einheitlich alles RTF sein)

Bisher mussten bei der komplexen Steuerungsmethode die Fonts/Farben etc. in der Formular-Positioniersteuerung pro Feld angegeben werden (ist auch immer noch möglich).
Ab sofort wird RTF zusätzlich automatisch pro Zelle erkannt, in automatischer Zeilen- und Werte-Steuerung (Zwischensummen etc.) berücksichtigt und exakt ausgegeben.

Wichtig: Hierbei können sich in einer DB-Spalte sowohl Standard-Text, als auch RTF-Text mischen, d.h. z.B. ein Artikel oder Variante hat "plain"-text, ein anderer RTF.

Empfehlung: RTF bläht die Datenmengen auf, bestenfalls nur bei besonderen Merkmalen verwenden!

RTF mit normaler Verwaltung im LIGNOS Standard-Texteditor (Grid-Ctrl/T) - RTF kann dort durch Taste automatisch in plain-Text zurückgestellt werden.